KLP ARCHITEKTEN SIA
ARCHITEKTUR | PLANUNG | REALISATION
Konkordiastrasse 11 | 8032 Zürich

Pflegezentrum GerAtrium Pfäffikon

Bauherr Interkommunale Anstalt GerAtrium Pfäffikon ZH
Standort Pfäffikon ZH
Projekt Erweiterung und Umbau Bettenhaus, Versorgungsräume
Bauzeit Herbst 2010 - Herbst 2012
Bauleitung 
neyerhotz Bauleitungen GmbH,
8330 Pfäffikon ZH 

Aufgabenstellung 

Das GerAtrium soll durch Umstrukturierung des ehemaligen Kreisspitals für die Bedürfnisse der beteiligten Zürcheroberländer Gemeinden entwickelt werden. Es soll ein Pflegezentrum entstehen, welches den heutigen und zukünftigen Anforderungen an Wohnen und Pflege im Alter gerecht wird. Das Haus Ahorn wird neu zu vier Pflegegruppen ausgebaut. Alle Infrastruktur- und Logistikräume, welche Funktionen für die ganze Institution wahrnehmen, werden umgebaut und neu geordnet. Dazu gehören die Neugestaltung der Empfangsräume, der Erschliessungszonen und Restauration unter dem Aspekt der guten Orientierung und Kundenfreundlichkeit.

Gestaltungsidee

Der talseitig sechsgeschossige Bau aus den siebziger Jahren wird auf sein einfaches quaderförmiges Grundvolumen zurückgebaut. Ergänzende Neubauteile sollen entsprechend dem vorhandenen Gebäudequerschnitt angefügt werden und die nötigen Infrastrukturräume beherbergen. Die einheitliche neue Fassadengestaltung über Alt- und Neubauteile unterstützt das klare Volumen. Sie orientiert sich an einer zeitgemässen Architektursprache. Der nüchternen vorhandenen Raumstimmung setzen wir warme Materialien im Innenausbau und gezielte orientierungsstiftende Farbakzente gegenüber.

Das Zusammenspiel der Architektur mit den am Bau integrierten Lichtzeichen, Farben und Formen der Künstlerin Marguerite Hersberger verleihen dem Gebäude eine unverkennbare Identität.

1 / 23