KLP ARCHITEKTEN SIA
ARCHITEKTUR | PLANUNG | REALISATION
Konkordiastrasse 11 | 8032 Zürich

Umbau und Erweiterung EPI Küchengebäude

Bauherr
Schweizerische Epilepsie-Stiftung
Standort
Zürich-Riesbach
Projekt
Umbau und Erweiterung Küchengebäude
Bauzeit
April bis November 2013

Ausganglage
Die Effizienz und die Anzahl der Mahlzeiten der Küche der Schweizerischen Epilepsie-Stiftung, musste in Folge der Klinikerweiterung, gesteigert werden. Daher wurde es nötig das von Bruno Giacometti in den 50-iger Jahren erstellte Gebäude mit Kühl- und Lagerräumen zu erweitern und zu optimieren. Ausserdem erfolgten Sanierungen an der bestehenden Liftanlage, den Garderoben und der Anlieferung, welche auf die heute gültigen Vorschriften angepasst wurden.

Um diese Erweiterung zu realisieren wurde ein Teil des bestehenden Garagengebäudes in der Höhe erweitert und mit dem bestehenden Küchengeschoss verbunden. Um eine effiziente Abwicklung der Kochabläufe zu gewähren war es zwingend nötig diese Räume auf demselben Niveau anzuordnen.

Die Anpassungen und Erweiterungen erfolgten unter laufendem Betrieb und wurde stets in enger Zusammenarbeit mit dem Lebensmittelinspektorat, der Baupolizei und dem Amt für Städtebau umgesetzt.

1 / 4