KLP ARCHITEKTEN SIA
ARCHITEKTUR | PLANUNG | REALISATION
Konkordiastrasse 11 | 8032 Zürich

Saal zum Doktorhaus Wallisellen

Standort 
8304 Wallisellen
Bauzeit 
Januar 2012 bis September 2012
Bauvolumen CHF 
7.9 Mio.
In Arbeitsgemeinschaft mit:
T. Güntensperger, 8044 Zürich

Aufgabenstellung
Der Gemeindesaal Wallisellen mit dem angegliederten Restaurant zum Doktorhaus liegt im Herzen von Wallisellen. Um den gestiegenen Anforderungen und den neuen Bedürfnissen für kommunale und überregionale Veranstaltungen weiterhin genügen zu können, musste der Saal aus den 70er-Jahren einer wärmetechnischen, akustischen und haustechnischen Sanierung unterzogen und der Restaurationsbetrieb ausgebaut werden.

 

Projektidee
Die Dachkonstruktion des in der Kernzone liegenden Gebäudevolumens wurde ersetzt und akustisch optimiert.
Die kurze neunmonatige Bauzeit bedingte eine vorfabrizierte Elementbauweise mit Stahlträgern, zweischaligen Holzelementen und Deckenverkleidungen.

Die vorhandene dreiteilige Gliederung des Saales mit „Hauptschiff“ und den beiden „Seitenschiffen“ wurde im Gegensatz zur bisherigen Festhüttenarchitektur in ihrer Materialität und Farbgebung neu akzentuiert. Neue höhenverstellbare Leuchtringe erzeugen eine szenische Stimmung für unterschiedliche Bedürfnisse.

Konzerte, Theater, Seminare, Gemeindeversammlungen und Bankette sind die künftigen Nutzungen, welche von dieser neuen innenräumlichen Qualität profitieren. Die neue Bar zum Doktorhaus, welche sich zum Platanen gesäumten Platz hin öffnet, erweitert das gastronomische Angebot dieses Gebäudeensembles massgeblich und verleiht dem Ort neue Attraktivität.

 

1 / 12